Was ist Ihr Geschmack?

Trocken, halbtrocken oder lieblich?

 

Wein ist ein alkoholisches Getränk aus dem vergorenen Saft von Weintrauben.

Vor der Gärung ist der Traubensaft (Most) durch den enthaltenen Fruchtzucker immer sehr süß. Bei der Gärung wird der Zucker in Alkohol umgewandelt – hier kommt es dann auf den Winzer an, welche Geschmacksrichtung er seinem Wein geben will.

Je länger der Wein gärt, desto mehr Zucker wird in Alkohol umgewandelt und desto "trockener“ wird der Wein.

 

Da der Geschmack eine sehr subjektive Sache ist, wird der Wein in drei verschiedene Geschmacksrichtungen unterteilt, wobei der Maßstab der Restzuckergehalt ist, der nicht zu Alkohol vergoren ist.

 

Trocken

Trocken nennt man die Weine, die fast oder ganz durchgegoren sind.

Sie haben einen Restzuckergehalt bis höchsten 4 Gramm pro Liter. Da der Zucker ganz zu Alkohol vergoren ist, haben trockene Weine einen Alkoholgehalt von mindestens 12% vol.

Diese Weine enthalten so gut wie keine Süße.

Übrigens: Trockene Weine mit einem Restzuckergehalt bis 2 Gramm pro Liter sind nach Rücksprache mit dem Arzt auch für Diabetiker geeignet.

 

Probieren Sie unsere trockenen Weine!

 

 

Halbtrocken

Halbtrocken nennt man Weine, die bis 12 g Restzucker je Liter enthalten.

Da der Zucker zum Teil zu Alkohol vergoren ist, haben halbtrockene Weine einen Alkoholgehalt von höchstens 12% vol.

Halbtrockene Weine haben eine leichte Restsüße.

 

Probieren Sie unsere halbtrockenen Weine!

 

 

Lieblich/Mild

Lieblich oder mild nennt man Weine, deren Restzuckergehalt den Wert von 12 Gramm pro Liter übersteigt, aber höchsten 45 Gramm pro Liter erreicht.

Da der Zucker nur zu einem geringen Teil zu Alkohol vergoren ist, haben liebliche Weine einen Alkoholgehalt von höchstens 11% vol.

Liebliche Weine schmecken mild und süffig.

 

Probieren Sie unsere lieblichen Weine!

 

 

Hier finden Sie noch weitere Infos zu Wein:

Wein und Essen

Sie müssen kein Weinkenner sein, um einen Wein passend zum Essen auszuwählen. Mit ein paar Tipps, ist die Wahl des richtigen Weines ein Vergnügen und keine Qual mehr. Informieren Sie sich hier!

 

 

Classic-Weine, was ist das?

Sie haben zwar schon den Begriff "Classic-Weine gehört und wissen nicht genau, was das ist? Hier erhalten Sie eine kurze Information.

 

 

Weingeschichte

Einen kurzen Abriß zur Weingeschichte finden Sie hier!